Berghaus

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Soziale Gruppenarbeit "Im Kornschreiber"

E-Mail Drucken PDF

KornschreiberAktuelle Situation an der Uhlandschule

Die Uhlandschule Geislingen ist eine Grund- und Werkrealschule und wird als Ganztagesschule geführt. Der Ganztagesbetrieb an der Uhlandschule wird im Grundschulbereich in offener Form und im Werkrealschulbereich in teilgebundener Form angeboten. Derzeit besuchen ca. 375 SchülerInnen die Uhlandschule.

Der Anteil von Kindern und Jugendlichen mit Migrationshintergrund liegt bei ca. 70% und ist damit überdurchschnittlich hoch. Der Großteil der SchülerInnen kommt aus dem Einzugsgebiet Obere Stadt/Kernstadt. Viele der Kinder und Jugendlichen stammen aus einem einkommensschwachen Milieu. Die Eltern sind häufig niedrig qualifiziert, arbeiten als Hilfsarbeitskräfte oder sind von Arbeitslosigkeit betroffen. Des Weiteren sind oftmals zusätzlich belastende Faktoren, wie etwa schlechte Wohnverhältnisse, alleinerziehende Elternteile, Abhängigkeit von Sozial-hilfe oder gesundheitliche Beeinträchtigungen festzustellen.

Die bisher gemachten Erfahrungen zeigen, dass interkulturelle Aspekte, Integrationsschwierigkeiten und soziale Belastungen massiv im Schulalltag spürbar sind. Mit dem Angebot der sozialen Gruppenarbeit werden die Kinder v.a. in der Förderung ihrer sozialen Kompetenzen in der Schulgemeinschaft und in ihren Fähigkeiten zur Integration in ein soziales Miteinander im Klassenverband und der Schulgemeinschaft unterstützt. Durch die Möglichkeiten des zielorientierten Arbeitens der Fachkraft und das praktische Erproben in der Kleingruppe des Angebots entsteht ein lebenspraktisches Lern- und Übungsfeld.

 

Rahmenbedingungen

Das Angebot umfasst eine Gruppe von Erst- und Zweitklässlern (Gruppe A) sowie eine Gruppe von Dritt- und Viertklässlern (Gruppe B). Auch in den Ferien bietet die SGA Öffnungstage an. Insgesamt ist die Maßnahme für eine Gruppe auf mindestens ein Jahr angelegt. Eine Gruppe umfasst 5 Kinder.

Den Kindern steht ein Ess- und Aktivraum, eine Küche und WC zur Verfügung, den Mitarbeitern ein Büro.

Gruppe A: Die Zeiten der Sozialen Gruppenarbeit passen sich den Unterrichtszeiten an.

Von daher beziehen sich die derzeitigen Öffnungstage auf Montag, Mittwoch und Freitag, jeweils von 12:00 Uhr bis 15:00 Uhr. Alternativ: Dienstag und Freitag von 12:00 Uhr bis 15:00 Uhr

Gruppe B: Die Zeiten sind auf die Unterrichtszeiten abgestimmt.

Von daher beziehen sich die Öffnungstage derzeit auf: Montag, Mittwoch und Freitag jeweils von 12:00 Uhr bis 15:30 Uhr. Alternativ: Montag und Mittwoch von 12:00 Uhr bis 15:00 Uhr     

 

Zielgruppe

Soziale Gruppenarbeit ist in ihrem Ansatz eine präventive Maßnahme der Jugendhilfe mit einem Unterstützungsangebot für die Kinder und Jugendlichen , verbleibend in ihrer familiären Situation. Das Angebot der Sozialen Gruppenarbeit (SGA) richtet sich an Kinder ab Schulalter und ist geeignet für Mädchen und Jungen, deren familiärer Hintergrund die grundlegend erzieherische Betreuung leisten und sicherstellen kann. In der Zusammenarbeit mit den Familien geht die Soziale Gruppenarbeit davon aus, dass der Schwerpunkt der Erziehungsverantwortung bei den Eltern bzw. der (Teil)-Familie verbleibt und der größte Teil der Betreuung und Förderung in der Herkunftsfamilie stattfindet. Die Eltern unterstützen die Kinder in der regelmäßigen und aktiven Teilnahme an der Gruppe.

Die Soziale Gruppenarbeit unterstützt die Eltern in ihrem Erziehungsauftrag. Sie fördert Kinder, die sich auf eine Gruppe einlassen und diese regelmäßig und verbindlich besuchen.

Anlass und Grund für die Inanspruchnahme von Sozialer Gruppenarbeit können sein:

  • Besondere Verhaltensmerkmale der Kinder in ihrem sozialen Umfeld
  • Entwicklungsverzögerungen
  • Lern-, Leistungs- und Schulprobleme
  • Problematisches Freizeitverhalten
  • Mangelnde soziale Integration
  • Unterstützungswille der Eltern

 

Anschrift:
Kinder-und Jugendhilfen Berghaus St. Michael
Soziale Gruppenarbeit „Im Kornschreiber“

Moltkestraße 7
73312 Geislingen/Steige

Telefon  07331  986 8374

Telefax  07331  986 8376